Studienreise nach Rumänien 2020

Entlang den Süd- und Ostkarpaten

Studienreise vom 1. bis 10. Oktober 2020 in Kooperation mit der Paulus-Akademie

pdfFlyer Studienreise

Inhalt
Auf dem Gebiet des heutigen Rumäniens leben seit Jahrhunderten verschiedene Völker eng miteinander verbunden. Umliegende Mächte nahmen immer wieder Einfluss auf seine Geschichte. Der Staat Rumänien entstand erst Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem Zusammenschluss kleinerer Fürstentümer. Das 20. Jahrhundert war von Nationalismus, Faschismus und Sozialismus gekennzeichnet. Seit 1990 erholt sich Rumänien langsam von den Folgen der Diktatur und Misswirtschaft. Auf der Studienreise besuchen wir urbane Zentren wie Bukarest und Braşov, kommen aber auch durch ländliche Gebiete mit bedeutenden Kulturdenkmälern wie den Moldauklöstern und lernen die Kultur Siebenbürgens kennen. In Begegnungen mit Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft und den verschiedenen Religionsgemeinschaften verschaffen wir uns ein Bild von Politik und Religion, Geschichte und Gegenwart des Landes.

Programm

Donnerstag, 1. Oktober 2020: Anreise nach Bukarest
Flug mit Austrian über Wien nach Bukarest (Abflug 7.40 Uhr); nachmittags Stadtführung durch das Lipscani-Viertel in Bukarest: Stavropoleos- und Verkündigungskirche, ehemalige Karawanserei, restaurierte Altstadtgassen; Übernachtung in Bukarest

Freitag, 2. Oktober 2020: Die politische Situation in Rumänien
Gespräche mit Vertretern der Zivilgesellschaft, Wissenschaftlern und diplomatischen Vertretern über den Transformationsprozess und die gegenwärtige Situation Rumäniens; Übernachtung in Bukarest

Samstag, 3. Oktober 2020: Die religiöse Situation in Rumänien
Vormittags Gespräche mit Vertretern der Religionsgemeinschaften; nachmittags Freizeit; abends evtl. Besuch der Oper oder eines Konzerts; Übernachtung in Bukarest

Sonntag, 4. Oktober 2020: Besichtigung von Braşov / Kronstadt
Fahrt mit dem Zug nach Braşov; Stadtrundgang durch Braşov (Schwarze Kirche, spätmittelalterliche Bürgerhäuser, Rathausplatz, Synagoge, Schei-Viertel); Übernachtung in Braşov

Montag, 5. Oktober 2020: Fahrt durch die Karpaten nach Gura Humorului
Fahrt mit dem Bus nach Gura Humorului; unterwegs Halt in der Bicaz-Schlucht bzw. am Roten See (Lacul Roşu); Übernachtung in Gura Humorului

Dienstag, 6. Oktober 2020: Besichtigung der Moldauklöster
Exkursion zu den Moldauklöstern in Moldoviţa, Suceviţa und Voroneţ, die auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes stehen; Übernachtung in Gura Humorului

Mittwoch, 7. Oktober 2020: Besichtigung von Sighișoara / Schässburg
Fahrt mit dem Bus nach Sighișoara; Stadtrundgang durch Sighișoara (Bergkirche mit Schülertreppe, Burgplatz, erhaltene Wehrtürme, Klosterkirche, Vlad-Dracul-Haus);  Übernachtung in Sighișoara

Donnerstag, 8. Oktober 2020: Besichtigung von Sibiu / Hermannstadt
Fahrt mit dem Bus nach Sibiu; Stadtrundgang durch das Zentrum von Sibiu (Großer und Kleiner Ring, evangelische Stadtpfarrkirche, Stadtmauer mit Türmen, rumänisch-orthodoxe Kathedrale, Unterstadt); Übernachtung in Sibiu

Freitag, 9. Oktober 2020: Siebenbürgen in Vergangenheit und Gegenwart
Gespräche zur multireligiösen Vergangenheit und Gegenwart von Sibiu; Übernachtung in Sibiu

Samstag, 10. Oktober: Rückreise nach Zürich
Vormittags Freizeit; Flug mit Austrian von Sibiu über Wien nach Zürich (Abflug 15.55 Uhr, Ankunft 19.00 Uhr)

Reiseleitung
Stefan Kube, Leiter Institut G2W, Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West
Hans-Peter von Däniken, Direktor Paulus-Akademie Zürich

Veranstaltet wird die Studienreise von Ex Oriente Lux, Berlin

Kosten
Die folgenden Preise verstehen sich als Richtpreise, Stand Dezember 2019. Kursänderungen können sich auf den definitiven Preis mit Auf- oder Abschlägen auswirken:

Ab 10 teilnehmenden Personen (Doppelzimmer): ca. CHF 3'000
Ab 15 teilnehmenden Personen (Doppelzimmer): ca. CHF 2'800

Einzelzimmerzuschlag: CHF 265

Inbegriffen sind: Linienflüge mit Austrian Airlines Zürich-Wien-Bukarest, Sibiu-Wien-Zürich; Reisebegleitung und Organisation durch qualifizierte deutsch sprechende Reiseleiter; 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad/WC und Frühstück in zentral gelegenen Mittelklassehotels; komplette Programmkosten mit Bustransfers, Führungen, Eintrittsgeldern und Bahnfahrt Bukarest-Braşov; Halbpension an 8 Tagen mit mehrgängigen Mahlzeiten

Nicht inbegriffen: Trinkgelder, Versicherung für Reiserücktritt, Krankheit, Krankenrücktransport und Reisegepäck

Anmeldung/Kontakt
Bis 20. Juni 2020
pdfAnmeldeformular

www.paulus-akademie.ch
oder an Elisabeth Studer, Paulus-Akademie Zürich, Bederstrasse 76, Postfach, 8027 Zürich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, T 043 336 70 41

 

 

 

 

g2w facebook logo   g2w twitter logo