g2w cover

RGOW 9/2018: Das Ende der Imperien und die neue Staatenwelt

Das Jahr 1918 markierte eine Zeitenwende: Die größten territorialen Veränderungen ereigneten sich in Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa. Die Folgen sind bis heute spürbar – nach dem Ersten Weltkrieg wurden nicht nur die Landkarte Europas neu gezeichnet, sondern auch politische Systeme verändert und gesellschaftliche Wandlungsprozesse beschleunigt.

Weiterlesen BESTELLEN

projekte soldatenmütter app

Projekt des Monats: „Soldatenmütter“: Unterstützung von Rekruten und Soldaten

Die „Soldatenmütter von St. Petersburg“ beraten und unterstützen Rekruten, Berufssoldaten und deren Angehörige auf vielfältige Weise. Neben Menschenrechtsseminaren in St. Petersburg wird die Online-Beratung für die zahlreichen Anfragen aus den russischen Regionen immer wichtiger.

Weiterlesen SPENDEN

Themendossier

Gerne stellen wir Ihnen Themendossiers aus bisher erschienen Artikeln in RGOW zusammen.
Bisherige Dossiers: Ukraine, Orthodoxie in Europa, Islam in Südosteuropa,  Orientalisch-Orthodoxe Kirchen, Ungarn, Orthodoxie in Russland, Kaukasus u.a..

 

g2w facebook logo   g2w twitter logo