Ukraine: Interreligiöses Gebet an Gedenkfeier in Babyn Jar

Zum Gedenken an die Opfer der Massenerschießungen in Babyn Jar durch die Nazis fand am 29. September beim Denkmal für die Einwohner Kiews ein interreligiöses Gebet unter der Leitung von Metropolit Epifanij (Dumenko) von der Orthodoxen Kirche der Ukraine, Großerzbischof Svjatoslav (Schevtschuk) von der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, dem Hauptrabbiner der Ukraine und Kiews, Mosche Reuven Asman, und dem Hauptrabbiner von Kiew und der Ukraine der Gemeinden des progressiven Judentums, Alexander Duchovnyj statt.

Weiterlesen

 

g2w facebook logo   g2w twitter logo