rich franziska aFranziska Rich, dipl. phil. II
Ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Administration
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachliche Schwerpunkte
Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte, Sozialarbeit in Russland

Sprachen
Deutsch, Russisch, Englisch, Französisch

 

Lebenslauf
Noch während ihres Studiums der Zoologie begann Franziska Rich sich für Russland zu interessieren und lernte Russisch. Danach arbeitete sie für den Verlag "Possev" in Frankfurt/M. und kam so in Kontakt mit zahlreichen Schriftstellern und Dissidenten aus der Sowjetunion. Ab 1991 baute sie als Projektverantwortliche die Entwicklungszusammenarbeit von G2W in Russland auf. Von 1991 bis 2005 war sie häufig mehrere Monate in Russland, um die kirchlichen und nicht-kirchlichen Projektpartner von G2W zu unterstützen. 2006 übernahm sie zusätzlich die Leitung des Instituts G2W. Seit ihrer Pensionierung 2012 arbeitet Franziska Rich als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Administration mit.

Beiträge in RGOW (Auswahl)

  • Meine Begegnungen mit Alexander Solschenyzin. In: RGOW 10/2014, S. 26-27.
  • G2W-Projektarbeit - was soll daran besonders sein? In: G2W 5/2011, S. 28-29.
  • Kirchliche Sozialarbeit in schwierigem Umfeld. In: G2W 4/2010, S. 10-11.